Herzlich willkommen auf www.sinnforschung.org!

Unsere Studie zu COVID-19

Danke an alle, die an unserer Studie „Sinnerleben und Wohlergehen in Zeiten von COVID-19“ teilgenommen haben! Nun finden Sie hier Informationen zur ersten Erhebungswelle: Wer hat teilgenommen? Wie stark sind Menschen objektiv und subjektiv von der Pandemie betroffen? Und in welchem Zusammenhang steht diese Betroffenheit mit dem Sinnerleben?

Veröffentlichungen zur Studie werden bei Erscheinen hier gelistet bzw. zugänglich gemacht! Eine Folgestudie findet gerade statt.

Hier geht es zum Bericht

Jetzt erhältlich: Die zweite, überarbeitete Neuauflage der Psychologie des Lebenssinns (Springer, 2020)

Auf den folgenden Seiten finden Sie vielfältige Informationen zum Thema Lebenssinn. Sie sollen Anregungen geben: für persönliche Fragen, für die Gestaltung des Arbeitslebens, für Gesellschaftsfragen.

In der Rubrik Mein Lebenssinn haben Sie die Möglichkeit, Ihr Leben konsequent zu durchleuchten: Woran orientieren Sie sich, worauf gründen Sie Ihr Handeln? Es steht Ihnen dazu ein Leitfaden zur Verfügung, der relevante Lebensbereiche berührt. Außerdem gibt es Hinweise darauf, auf welche Art verschiedene Sinnquellen gestärkt werden können.

Die Rubriken „Und was geht uns das an?“ und [proˈjɛktə] beschäftigen sich mit Themen und Ideen, die von praktischer Bedeutung sind. Wir greifen auch hier Forschungsergebnisse auf und wagen es, wissenschaftlich fundierte Anregungen  und Ratschläge zu formulieren.

Wenn Sie die Sehnsucht nach Erkenntnis treibt, finden Sie unter Ergebnisse aus der Sinnforschung (rechts) viele Berichte. Wir bieten Ihnen Infos über wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Veröffentlichungen zur Sinnforschung an der Universität Innsbruck, sowie allgemeinverständlich zusammengefasste Forschungsergebnisse, die in nationalen und internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden. Auch Diplom-/Masterarbeiten zum Sinnthema haben wir für Sie zusammengefasst. Unter Sinnforschung UIBK finden Sie grundlegende Arbeiten zur Sinnforschung, besonders interessante Arbeiten von Studierenden sowie Links zu allen Veröffentlichungen.

Lesen beflügelt den Geist. Es gibt inzwischen eine Vielzahl wissenschaftlicher Bücher, die sich mit dem Thema Lebenssinn beschäftigen. Unter Wissenschaft werden Bücher aus psychologischer, soziologischer, religionswissenschaftlicher, philosophischer, theologischer und transdisziplinärer Perspektive aufgelistet, die MitarbeiterInnen von www.sinnforschung.org gelesen haben und empfehlen können. Doch mindestens ebenso viel Einsicht finden wir in der Literatur. Der Link Literatur führt sie zu einer Sammlung von Buchvorschlägen, die – nicht nur – im Hinblick auf das Thema lesenswert und vielversprechend sind. Lassen Sie sich anregen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.