Selbsttranszendenz: Die vergessene sechste Stufe von Maslows Bedürfnispyramide

Venter, H.J. (2016). Self-Transcendence: Maslow’s Answer to Cultural Closeness. Journal of Innovation Management, 4, 3-7.   Abraham Maslow gilt als einer der einflussreichsten Psychologen des 20. Jahrhunderts und als einer der Begründer der Humanistischen Psychotherapie. Sein bekanntestes Werk ist die … Weiterlesen

Das Geheimnis der Sinnstiftung? Leidenschaft und Engagement – vor allem für andere

Schnell, T. (2011). Individual differences in meaning-making: Considering the variety of sources of meaning, their density and diversity. Personality and Individual Differences, 51(5), 667-673.

Wir orientieren uns im Leben an ganz verschiedenen Dingen: am eigenen Vorankommen, am Erhalt von Freundschaften, an Fairness, Freiheit oder Liebe… Aber was macht ein sinnvolles Leben aus? In der vorliegenden Studie wurde ein umfangreicher Katalog von Sinnquellen (= 26 Lebensbedeutungen) auf diese Frage hin analysiert. Die Ergebnisse sind überraschend deutlich. Sinn wird gefördert durch…

Weiterlesen

26 Lebensbedeutungen

Sinn durch… Selbsttranszendenz-vertikal Explizite Religiosität persönliche Gottesbeziehung Spiritualität Orientierung an anderer Wirklichkeit und Schicksalsglaube Selbsttranszendenz-horizontal Soziales Engagement aktives Eintreten für Gemeinwohl oder Menschenrechte Naturverbundenheit Einklang und Verbundenheit mit der Natur Selbsterkenntnis Suche nach und Auseinandersetzung mit dem Selbst Gesundheit Erhalt … Weiterlesen

LeBe – Der Fragebogen zu Lebensbedeutungen und Lebenssinn

LeBe Schnell & Becker, 2007 © Hogrefe Verlag, Göttingen 1 Kurzdarstellung   Der Fragebogen zu Lebensbedeutungen und Lebenssinn (LeBe) ist ein objektiv auswertbares Verfahren zur umfassenden und differenzierten Erfassung von Lebensbedeutungen, Sinnerfüllung und Sinnkrise. Er ist für den Einsatz in … Weiterlesen

Horizontale Selbsttranszendenz

Der Begriff „Horizontale Selbsttranszendenz“ fasst all jene Orientierungen zusammen, die sich durch praktische Verantwortungsübernahme und Engagement für einen höheren Wert auszeichnen. Dieser kann altruistisch ausgerichtet sein, wie soziales Engagement, Naturverbundenheit oder Generativität, also der Wunsch, etwas zur Verbesserung der Gesellschaft … Weiterlesen

Vertikale Selbsttranszendenz

Unter vertikaler Selbsttranszendenz versteht man die Einbindung des eigenen Lebens in einen größeren Gesamtzusammenhang, der Geschehen und Gesetzmäßigkeiten auf dieser Erde überschreitet. Ein religiöser Glaube ist eine Transzendenzeinbindung. Ebenso kann aber auch eine unspezifische Ahnung, dass es noch etwas anderes … Weiterlesen

Transzendierungserfahrungen

Transzendierungserfahrungen sind Erfahrungen, bei denen wir die übliche Grenze unseres ‚Normalbewusstseins‘ überschreiten (= transzendieren). Das kann mehr oder weniger aufregend sein; kann Einblicke und Erkenntnisse ermöglichen, uns glücklich machen oder auch erschrecken. Für einen kurzen Moment öffnet sich ein anderer … Weiterlesen

Dimensionen von Lebenssinn

Eine breit angelegte Interviewstudie hat uns ermöglicht, einen umfassenden Katalog von Lebensbedeutungen zu identifizieren. Diese Lebensbedeutungen wurden so umgewandelt, dass sie mit Hilfe von Fragebögen bei vielen Menschen gleichzeitig erhoben werden konnten. Weitere Analysen haben daraufhin ergeben, dass man fünf … Weiterlesen

Leitfaden

Wollen Sie Ihren eigenen Lebenssinn näher erkunden? Der folgende Leitfaden hilft Ihnen dabei. Wenn Sie sich und Ihrem Leben wirklich auf den Grund gehen wollen, dann empfehlen wir Ihnen die ‚Leitertechnik‚: Wann immer Sie im Leitfaden ein „Warum“ entdecken, stellen … Weiterlesen